Deutsche Kolonie

Der Flug nach Tel Aviv war unspektakulär und holzig. 
Ankommend erwarteten wir Einreisezirkus - umsonst. Mit grüner Welle ging es durch ein tolles Flughafengebäude in null,nix nach draußen.
Sammeltaxi nach Jerusalem gleich rechts, Einsteigen, Abfahrt. Im Zickzack ging es dann zu den Einzelzielen der zehn Passagiere. Unser Halt: Deutsche Kolonie. 

Ja, die Deutschen und ihre Kolonien... Kleiner Übersetzungsfehler: gemeint ist Deutsches Viertel. Fleißige Siedler und Häuslebauer halt. 
Die gibt es hier allerdings nur noch auf dem Friedhof; Auswirkungen des Ersten Weltkriegs machten es schwer, hier länger so rumzusiedeln. 
Der Name des Ortsteils blieb. 

Und wir sind ja jetzt hier. 




0 responses